Rinderberg Derby Zweisimmen

Das Rinderberg Derby 2019 ging am 1. und 2. März 2019 erfolgreich und unfallfrei über die Bühne.

Nachdem der Anlass im vergangenen Jahr erstmals mit ausgedehntem Programm in sportlicher wie festlicher Hinsicht durchgeführt wurde, haben die Organisatoren rund um den Skiclub Zweisimmen auch dieses Jahr am Konzept festgehalten.

Es wurden am Wochenende wieder der Parallel-Slalom City-Event, das Original- sowie das Familien- und Mini-Derby durchgeführt. Ein Leckerbissen für die Zuschauer war wiederum der Nordic Cross auf einer anspruchsvolleren Strecke.

Der Tagessieg vom Original-Derby bei den Damen ging an Xenia Mani und bei den Herren an Mathias Reber.

An zwei Abenden war im Festzelt gute Stimmung zu vernehmen. Die Bands Dörrti Fruits waren es, die am Freitag 1. März für gute Stimmung sorgten, am Samstag war es die CCR-Coverband The Southern Cross.

Das OK des Rinderberg Derbys ist zufrieden mit dem Anlass. Positiv stimmte der rege Zulauf von Zuschauern an allen Events sowie im Festbetrieb. Den Sponsoren, freiwilligen Helfern und Anwohnern danken wir bestens.

Das nächste Rinderberg-Derby wird am Wochenende vom 6. und 7. März 2020 durchgeführt.

 

zu den Ranglisten

zu den Impressionen